16. Februar 2009

Lotusphere Comes to You - Rheinland

Das Wichtigste von der Lotusphere - im Rheinland

Am Montag, den 16. Februar 2009 war es soweit: Sie erfuhren das Wichtigste der Lotusphere in komprimierter und verständlicher Form. Schon wenige Tage nach der Lotusphere in Orlando erhielten die Teilnehmer zeitnah Informationen zu Produktneuheiten, Strategien und Roadmaps der IBM.


Zeitnah das Wichtigste von der Lotusphere
  • Original Lotusphere-Sprecher, u.a.: Ed Brill, Thomas Gumz, Christian Holsing, Daniel Nashed, Stefan Liesche, Niklas Heidloff und Yaacov Cohen
  • "Hot News" - Strategien & Produktneuheiten aus Orlando
  • 25 Sessions in unterschiedlichen Tracks
  • Vier parallele Sessions
  • Komprimiert und verständlich
  • Nur wenige Tage nach der Lotusphere
  • "Get Together" bei einer exklusiven Abendveranstaltung




>>> Agenda
>>> Referenten
>>> Sessioninhalte
>>> Tagungsort



Lotus ist es wieder gelungen, uns positiv zu überraschen.

Hier eine Übersicht über die wichtigsten Erkenntnisse:

Lotus Domino und Notes 8.5 - das wichtigste neue Release seit langem
  • deutliche Verbesserungen der Performance
  • erhebliche Reduzierungen der Serverlast
  • Unterstützung weiterer Client Betriebssysteme
  • neues Single-Sign-On für Windows
  • zentrales User ID Management
  • verbessertes Roaming
  • Einbettung von Kalendern anderer Kalendersysteme
  • neue Client Features wie Drag & Drop u.v.m.
  • Alles dazu in der Keynote von Ed Brill (IBM USA) und in mehreren Breakout Sessions

Domino Designer 8.5 - das größte Update seit der Einführung von LotusScript
  • Eclipse Plattform
  • Editoren für LotusScript und Java
  • XPages zur Entwicklung moderner Domino Web 2.0 Applikationen
  • Erste Erfahrungen in den Sessions von Angela Blasberg (edcom)
  • Insider Informationen in den Sessions von Thomas Gumz (IBM USA)

Sametime
  • Telefonie Integration mit Sametime 8.5 Advanced
  • Neuer Meeting Server ohne Java
  • Neuer Browser Client ohne Java Downloads
  • Sametime Unified Telephony Server
  • Sametime Media Server
  • Mehr dazu in der Session von Alexander Novak (edcom)

Quickr - zwei neue Versionen in 2009
  • Mehr dazu in der Session von Marius Meyer (TIMETOACT)

Aus Atlantic wird Alloy - Integration zwischen Lotus Notes und SAP
  • Mehr dazu in der Session von Christian Holsing (IBM)

Lotus Connections - mit der Version 2.5 komplett
  • neues State-of-the-Art Wiki
  • "Communities" stark ausgebaut
  • Mehr dazu in der Session von Otto Förg (edcom)

iNotes 8.5 - Widgets, Quickr, Policies

Push Mail für Domino - mit ActiveSync, nicht nur für das iPhone

Software as a Service - das Lotus Cloud Computing geht live: www.LotusLive.com

BlackBerry -
  • Neuer Sametime Client
  • Neuer Connections Client
  • Unterstützung für XPages und Lotus Symphony

Sharepoint - Integration in Lotus Notes besser als in Outlook


Ganz besonders freuten wir uns auf Ed Brill in seiner neuen Position als Director, End-User Messaging and Collaboration. Ed Brill, Sprecher der Lotusphere 2009, hielt bei unserer LCTY - Rheinland die Keynote.

Unsere Mitarbeiter arbeiteten sich in die Themen ein. Das Team nahm mit mehreren Leuten an der Lotusphere teil, um das Wesentliche für Sie herauszufiltern. Im Anschluss erstellten sie unter Hochdruck aus dem Gehörten und Erlebten die Vorträge für unsere LCTY. Das Ergebnis waren inhaltsstarke Präsentationen, in denen meist mehrere Sessions zusammenflossen und bewertet wiedergegeben wurden.

Unsere Referenten:
  • Ed Brill - IBM USA, Director, End-User Messaging and Collaboration
  • Philipp Königs - Manager Technical Sales Web 2.0, Collaboration and Social Software (Lotus)
  • Thomas Gumz - IBM USA, Advisory Software Engineer and Product Designer Lotus Software
  • Niklas Heidloff - Lead Architect for Composite Applications in Lotus Notes
  • Christian Holsing - Product Manager "Alloy" Lotus Software
  • Stefan Liesche - IBM USA, WebSphere Portal Architect
  • Ralph Siepmann - IBM, Lotus Brand Architekt
  • Daniel Nashed - NashCom! - Notes Administrator und Entwickler
  • Otto Förg - edcom, Collaboration Solutions Architect
  • Angela Blasberg - edcom, Senior Consultant Development
  • Alex Novak - edcom, Senior Consultant Infrastruktur
  • Yaacov Cohen - Mainsoft, CEO
  • Till Schmidt - TIMETOACT, Software Engineer
  • Benjamin Hering - TIMETOACT, System Engineer
  • Marius Meyer - TIMETOACT, Software Engineer
  • Timo Bücker - BIT Bücker GmbH, Geschäftsführer
  • Yaacov Cohen - CEO of Mainsoft
  • Florian Vogler - Panagenda
  • Thomas Reich- BCC
  • Frank Gerlach - BIT, Sales Manager
  • Andreas Pleschek - IBM
  • Christian Henseler
  • Oliver Zardini - Cooperteam

Die Veranstaltung im letzten Jahr war komplett ausgebucht und hat sehr positives Feedback von allen Teilnehmern erhalten. Auf diesen Erfolg bauend, versprechen wir auch für das Jahr 2010 spannende Themen und werden Ihnen den Enthusiasmus der Lotusphere nah bringen.

Themen, die sie erwarten:
  • Lotus Live
  • Mobility Apple iPhone und Active Think
  • Lotus Notes 8.5 and beyond...
  • Domino Designer 8.5
  • XPages "Deep Dive" - Tipps und Tricks und viele Beispiele!
  • IBM Mashups
  • Lotus Protector Security Plattform
  • Integration von Sharepoint und dem Lotus Notes Client
  • Lotus versus Microsoft: The real facts
  • Lotus Notes Client Management
  • Aktuelle Entwicklungen bei Lotus Quickr und Connections ... und weitere Themen


    Stimmen vom letzten Jahr:

    "Ein spannender Tag und interessanter Tag"
    "Sehr gut"
    "Eine sehr gelungene Veranstaltung"
    "Sehr gelungene, informative Veranstaltung mit sehr kompetenten Referenten"
    "Die beste Werbung sind die Namen der Referenten. Sehr gute Agenda!"

  • Die Lotusphere Comes To You - Rheinland ist eine Gemeinschaftsveranstaltung von:

    Gemeinsam verfügen die drei IBM Premier Business Partner über 700 Jahre Erfahrung mit Lotus Software.


    Unsere Sponsoren 2009: