Privileged Access Management (PAM)

PAM – essentiel für die Sicherheit Ihres Unternehmens

Das Privileged Access Management nimmt einen immer größeren Stellenwert in der Gesamtbetrachtung der Sicherheit in einem Unternehmen ein. Denn ein sicherer Zugang zu verschiedenen Accounts wird immer wichtiger. Dies hat verschiedenen Gründe: die Herausforderung mit Shared-Accounts zur Nutzung in Social-Media, Administratorenkonten auf Appliances und in Applikationen oder in Security-Systemen, Administrationskonten für Provider, Umgang mit User-Accounts – ohne technische Hilfe fast nicht mehr zu bewältigt.

Identity Access Management

Eine häufig unterschätzte oder nicht beachtete Tatsache stellt die Situation dar, dass die Benutzer ihrer Systeme ihr Passwörter regelmässig ändern müssen – jedoch sind Passworte für Privilegierte Accounts wie Administratoren statisch und werden nicht einfach weitergegeben. Gerade auch System-Accounts werden in der Regel mit statischen Passworten versehen, die sogar im Klartext bei Background-Prozessen mitgegeben werden. Die Anforderungen der Compliance einer nahtlose Nachvollziehbarkeit von Zugriffen auf relevante Daten sowie Anforderungen aus der DSGVO und Mitarbeiterschutz müssen abgedeckt werden. 

Schon längst beschränken sich diese nicht mehr nur auf Banken und Versicherungen, die Industrie ist hier ebenfalls gefordert. Gerade international tätige Unternehmen, welche auf Datenaustausch angewiesen sind, haben hier Möglichkeiten, eine Steuerung und Protokollierung der Zugriffe auf Pläne und andere wichtige Daten zu etablieren. 

Privileged Access Management zum Schutz Ihrer Daten

Nicht zuletzt stellt die Einführung von Tools zum Privileged Access Management einen Schutz der Personen dar, welche erweiterte Rechte besitzen. Wird ein Fall von unerlaubtem Datenzugriff erkannt, stehen heute alle Mitarbeiter mit Administrations-Rechten aus diesem Bereich erst einmal unter Verdacht. Wurde der Angriff auf Daten über einen Sammel-Account oder mit dem generellen Administrations-User ausgeführt, ist eine Aufklärung sehr schwierig. Hier geben Tools, welche die Administrations-Aufgaben durch personalisierte Accounts zulassen, den Mitarbeitern mehr Sicherheit. 

Mit unseren Technologiepartnern liefern wir erstklassige Produkte und Lösungen zur Minimierung dieser Risiken. Die Einführung erfolgt hierbei in überschaubaren Projektschritten, welche weder die Organisation noch die Anwender überfordert. Zum Thema rund um Privileged Access Management nutzen wir folgende Produkte bzw. Hersteller:

Logo Wallix
Logo IBM Security
Logo one identity

Ausrufezeichen

Ihr Nutzen von Privileged Access Management-Tools: 

Administration von Administrativen Accounts

  • Granulare Zuteilung von privilegierten Rechten 
  • Umsetzung von Zugriffs- und Passwort-Richtlinien 
  • Delegation von einzelnen Administrations-Aufgaben 
  • Auswertung von Logs bei einem Sicherheitsvorfall 
  • Höhere Transparenz bei externen Zugriffen 

Unsere Leistungen für Sie:

Evaluation der geeigneten Lösung

  • Erarbeiten von Prozessen für den Umgang mit privilegierten Zugriffen 
  • Implementierung der Lösung 
  • Support & Betrieb

Sprechen Sie uns zu Privileged Access Management gerne an!

Ich bin mit der Datenschutzerklärung einverstanden. *
* Pflichtfelder