HCL Connections Engagement Center

Am 31. Mai 2017 hat IBM die XCC-Web Content & Custom Apps Extension für IBM Connections erworben. IBM wird XCC weltweit als Teil des neuen „IBM Connections Engagement Center“ vertreiben. Das neue Center wird der Organisation von News und Inhalten innerhalb der Connections Plattform dienen. HCL hat 2019 das Produkt von IBM erworben und vertreibt es nun unter dem Namen "HCL Connections Engagement Center". 

Das Connections Engagement Center (früher bekannt als XCC) erweitert die Collaboration-Plattform HCL Connections um den Faktor Kommunikation. Damit entsteht ein vollständig integriertes Social Intranet, bei dem Collaboration und Kommunikation Hand in Hand gehen.

Peer-to-Peer

HCL Connections eignet sich besonders für Peer-to-Peer Collaboration, während klassische Web Content Management Systeme auf Top-Down Kommunikation ausgelegt sind. Mehrere Systeme zur internen Zusammenarbeit und zur internen Kommunikation zu verwenden sorgt bei Mitarbeitern allerdings schnell für Verwirrung. Auf welcher Plattform steht welcher Inhalt zur Verfügung? Wo wird was publiziert und abgelegt? Redundanzen und Nutzerfrustration sind die Folgen.

Das Connections Engagement Center (früher bekannt als XCC) schafft in Verbindung mit HCL Connections eine Brücke und verbindet die beiden klassischen Intranet-Antipoden Peer-to-Peer Collaboration und Top-Down Kommunikation zu einem vollständig integrierten Social Intranet.

Sprechen Sie und zu HCL Connections Engagement Center gerne an!