So finden Sie das optimale IAM-Tool für sich!

Blogbeitrag

Datum

20.07.2020

Dieser Beitrag wurde verfasst von:

Anton Peter

Fragen Sie sich auch, wie Sie ein geeignetes IAM-Tool finden können, das zu Ihren Anforderungen und Vorstellungen passt? Damit stehen Sie nicht allein da! Denn das passende IAM-Tool zu finden ist nicht ganz so einfach, da man oft selbst keine klaren Vorstellungen davon hat, was man eigentlich genau benötigt. Wir von der TIMETOACT GROUP kennen dieses Problem und schlagen Ihnen im Folgenden ein Muster vor, das sich in den letzten Jahren bei verschiedenen Kunden bewährt hat, um eine Antwort auf diese Frage zu finden.  

Ein erfolgsversprechendes Muster

Die Grundlage dieses Musters bildet ein Workshop, im Laufe dessen in fünf Tagen die Grundlagen und Bedürfnisse für ein geeignetes IAM-Tool ermittelt werden. In diesem sogenannten Vorprojekt wird damit eine Bedarfsanalyse durchgeführt, die einerseits die fünf größten Herausforderungen bei der Findung eines IAM-Tools für Sie identifiziert, andererseits Ihnen erste Anhaltspunkte gibt, in welche Richtung die Reise gehen soll. Hier geht es dabei auch darum, Ihnen zu zeigen, welche Vorteile IAM-Tools mit sich bringen und wie Sie diese speziell für Ihre Zwecke einsetzen können. Auf dieser Basis kann eine erfolgreiche Evaluation stattfinden.

Evaluation auf zwei Wegen

Evaluation bei IAM

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten, wie wir die Evaluation mit Ihnen angehen können: zum einen kann eine volle Evaluation über eine sehr breite Anzahl von IAM-Tools (i.d.R. 10 Tools) erfolgen, die zur Auswahl stehen. Zum anderen besteht die Möglichkeit, die Auswahl über eine sogenannte „Short-List“ zu treffen, die wir aufgrund Ihrer Anforderungen vordefiniert haben. In diesem Fall wird die Vorauswahl auf maximal fünf Tools beschränkt, die unser Berater der TIMETOACT GROUP gezielt für Ihre Bedürfnisse vorschlägt. Dies bietet den Vorteil, dass die Durchlaufzeit dieser Auswahl stark verkürzt wird. Auch wenn dieses Vorgehen ein starkes Vertrauen von Ihnen in unseren Berater voraussetzt, so hat sich diese Herangehensweise in der Vergangenheit durchaus bewährt. 

Do’s and Don‘ts

Dieses Muster erscheint auf den ersten Blick sehr einfach und schnell durchführbar, allerdings gilt es einige Dinge zu beachten: So ist es wichtig, dass der Großteil der Informationen, welche Erwartungen und Anforderungen das IAM-Tool erfüllen muss, von Ihnen kommt. Wir können dabei nur Hilfestellung leisten und eventuell die Richtung vorgeben. Offenheit ist hier ausschlaggebend bei der Überprüfung und Überarbeitung Ihrer eigenen Prozesse. Nicht die Technik der IAM-Tools gibt den Ausschlag für die Wahl eines Tools, sondern das optimale Zusammenspiel der Anforderungen und mit welchem Tool diese möglichst perfekt umgesetzt werden können ist entscheidend.