Headerbild zu Enterprise Architecture

Enterprise Architecture – Business und IT synchronisieren

Mit pragmatischen Ansätzen und auf Basis von Industriestandards (TOGAF) unterstützen wir Kunden bei der Einführung eines wirksamen EAMs.Unverbindlich kontaktieren

Bringen Sie mit Enterprise Architecture Ihre IT und Ihr Business zusammen

Sollten Sie vor folgenden Herausforderungen stehen, ist es Zeit, über die Einführung eines Enterprise Architecture Managements (EAM) nachzudenken:

  • IT unterstützt nicht ausreichend die Umsetzung der Unternehmensstrategie.
  • Der Einsatz von Technologien orientiert sich nur unzureichend an den Anforderungen des Unternehmens.
  • Kompetenzen der IT werden weder planvoll eingesetzt noch zielgerichtet weiterentwickelt.
  • Es fehlt an einer „gemeinsamen Sprache“ für die Abstimmung zwischen Business und IT.


Profitieren Sie von einer Enterprise Architecture

Innovation

In vielen Organisationen beschränkt sich die Rolle des Architekturmanagements darauf, Pläne der aktuellen IT-Landschaft zu erstellen und sie Zielgruppen wie dem IT-Management, Projektleitern oder IT-Lenkungsausschüssen zur Verfügung zu stellen. Erst mit einem umfassenden Enterprise Architecture Management wird IT zum Innovationspartner der eigenen Organisation.

Transparenzgewinn

Ein umfassendes Enterprise Architecture Management setzt konsequent auf Transparenz, angefangen von den Anforderungen der Organisation an die IT, über die von der IT bereitgestellten Services, Systeme und Applikationen, bis hin zu den zugrunde liegenden Bereitstellungsverfahren und Betriebsmodellen. Eventuelle Lücken (sog. „Fit Gaps“) werden dokumentiert und anhand von Risiko- und Kostenparametern bewertet.

Standardisierung

Neben der Befähigung der IT-Organisation zur Optimierung und Innovation forciert EAM die Durchsetzung von Standards, verbunden mit der Optimierung des IT-Servicekatalogs, der Verschlankung des IT-Portfolios (Lean IT) und der Zusammenführung und Integration betrieblicher Abläufe. EAM als Disziplin sollte hierbei als Vorreiter selbst führenden Marktstandards folgen, z. B. TOGAF (The Open Group Architecture).

Kosteneinsparung & Risikoreduzierung

Enterprise Architecture Management liefert die Basis für nachhaltige Kosteneinsparungen bei gleichzeitiger Reduzierung operativer Risiken in der IT. Dies geschieht einerseits durch konsequentes Hinterfragen, inwiefern Technologien, Servicekonzepte und Prozesse auf die Erreichung der strategischen Ziele einer Organisation einzahlen. Andererseits mit dem Forcieren von IT-Standards und des Rückbaus von Komplexität.

Gemeinsam bauen wir die passende Enterprise Architecture auf

Wir sind bekannt für unser fundiertes Methodenwissen, unsere umfangreichen Erfahrungen in der Transformation von IT-Organisationen und unsere Expertise zu aktuellen technologischen Entwicklungen. Wir sprechen und verstehen sowohl „Business“ als auch „IT“.

Architektur Konzept & Assurance

Mit Augenmaß und Pragmatismus liefern wir ganzheitliche Konzepte für die Einführung eines wirksamen Enterprise Architecture Managements.

IT Landscaping / IT-Portfolio Analyse

"Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß“ gilt nicht für die IT. Nur mit Transparenz kann man Kosten und Risiken in der IT proaktiv managen.

Technologie Business Management

Der Einsatz von IT ist kein Selbstzweck, sondern hat zum Ziel, Prozesse effizienter und sicherer zu machen. Wir machen die Probe aufs Exempel.

Target Operating Model Design

Mit dem Wissen über das, „Was“ IT leisten soll, stellt sich die Frage nach dem „Wie“. Wir unterstützen bei der Optimierung des IT-Betriebs.

Was ist Enterprise Architecture?

Enterprise Architecture schlägt eine fachliche Brücke zwischen den strategischen und operativen Anforderungen des Unternehmens und der IT und bildet damit bildet die Grundlage für die Digitalisierung von Geschäftsprozessen und Verwaltungsabläufen. Enterprise Architecture zielt darüber hinaus auf die Harmonisierung und Konsolidierung der IT-Infrastruktur und unterstützt die Einführung unternehmensweiter Standards für die eingesetzten IT-Ressourcen.

Grafik zu den Teildiszipinen von Enterprise Architecture

Der Nutzen von Enterprise Architecture ist einerseits eine schnelle Umsetzung der Unternehmensstrategie ohne große Reibungsverluste. Andererseits hilft sie die Fehlerquote in der IT zu reduzieren und die Effizienz der IT zu erhöhen.

Enterprise Architecture Management hat strategische und operative Aspekte:

  • Die strategischen Aufgaben umfassen u. a. die Identifizierung von Tätigkeitsfeldern für Investitionen in IT in Übereinstimmung mit der Geschäftsstrategie und dem Portfoliomanagement und die Definition von Architekturstandards.
  • Auf operativer Ebene unterstützt Enterprise Architecture Management die Vernetzung von IT-Managementprozessen und liefert die konzeptionelle Basis für die kontinuierliche Analyse eingesetzter Technologien, die Ableitung notwendiger Optimierungsmaßnahmen und deren Controlling. 

Unsere Vorgehensweise

Nach diesem Vorgehensmodell unterstützen wir Sie bei der Einführung:


Wir informieren Sie!

Sie wollen mehr zu Performance Strategy erfahren? Wir bieten Ihnen spannenden Content zum Thema – stöbern Sie hier durch unsere Blogbeiträge, Webinare und News!

Sprechen Sie uns gerne an!

Jan Hachenberger
Head of Business Unit Performance StrategyTIMETOACT Software & Consulting GmbHKontakt

Oder nehmen Sie hier Kontakt zu uns auf!

Gerne beraten wir Sie in einem unverbindlichen Gespräch und zeigen Ihnen die Potenziale und Möglichkeiten von Enterprise Architecture auf. Hinterlassen Sie einfach Ihre Kontaktdaten und wir melden uns dann schnellstmöglich bei Ihnen.

* Pflichtfelder

Wir verwenden die von Ihnen an uns gesendeten Angaben nur, um auf Ihren Wunsch hin mit Ihnen Kontakt im Zusammenhang mit Ihrer Anfrage aufzunehmen. Alle weiteren Informationen können Sie unseren Datenschutzhinweisen entnehmen.