Amazon EC2: Instanz und Preismodell richtig wählen und Kosten sparen!

So unterstützt IBM Turbonomic Sie bei Ihrem Amazon EC2 Kostenmanagement

Datum

14.07.2023

Dieser Beitrag wurde verfasst von:

Dominic Lehr

Die Amazon Elastic Compute Cloud (EC2) bietet Usern Hunderte von Instanz-Typen zu unterschiedlichen Preismodellen. Da die richtige Wahl zu treffen, das heißt den größtmöglichen Nutzen zu den niedrigsten Kosten zu erzielen, ist eine Herausforderung! Im Blog geben wir Ihnen einen Überblick zu Ihren Optionen, zeigen, worauf es bei der Entscheidung für Instanz sowie Preismodell ankommt – und wie IBM Turbonomic helfen kann, die richtige Wahl zu treffen!

Was ist eine Amazon EC2-Instanz?

Amazon EC2 ist der am häufigsten genutzte Dienst bei AWS. Er bietet Rechenkapazität in der Cloud und verfügt über ein weitreichendes Angebot an virtuellen Maschinen (VM), die als EC2-Instanzen bekannt sind. Auf diesen Instanzen wird ein Betriebssystem ausgeführt, das Ressourcen wie CPU, Speicher und Festplatte benötigt. Mit Hunderten von verschiedenen Instanz-Typen zu unterschiedlichen Preisen kann die Verwaltung schnell zu einer Herausforderung werden.

Wie wähle ich die richtige EC2-Instanz für meinen Anwendungsfall?

Bei der Nutzung von EC2-Instanzen ist es entscheidend, stets den richtigen Instanz-Typ zu wählen. Jeder verfügbare Typ ist für einen bestimmten Anwendungsfall optimiert, z. B. für rechenintensive Workloads, speicherintensive Workloads oder Workloads, die viel Storage benötigen. Der Instanz-Typ bestimmt die Ressourcenkapazität der virtuellen Maschine und, damit einhergehend, den Preis. Sie können die Instanzen manuell oder über die AWS Management Konsole verwalten und zahlen nur für die Instanzen, die ausgeführt werden. Wird also eine Instanz abgeschaltet, fallen keine Kosten mehr an.

Die folgende Auflistung (kein Anspruch auf Vollständigkeit) zeigt verschiedene EC2-Instanztypen für verschiedene Anwendungsfälle und verweist per Link auf die entsprechenden Spezifikationen der AWS-Website.

So hilft IBM Turbonomic

IBM Turbonomic unterstützt Sie dabei zu entscheiden, welche Instanztypen für Ihre Workloads am besten geeignet sind – und zwar abhängig von Leistungsanforderungen und Budget. Die Software analysiert kontinuierlich Nutzungsmuster in Echtzeit und empfiehlt die kostengünstigste Instanz, die den Performance-Anforderungen entspricht. So können Sie sich sicher sein, dass Sie – passend zum Workload – den richtigen Instanz-Typ verwenden und nicht zu viel Geld für unnötige Ressourcen ausgeben.

Amazon EC2: Performance richtig messen und optimieren!Erfahren Sie im Blog, welche Tools für das Messen der Leistung in Frage kommen und welche Vorteile Ihnen IBM Turbonomic bietet.Zum Blog

Wie optimiere ich meine EC2-Kosten?

Die Preise für EC2-Instanzen zu verwalten, kann insbesondere bei einer großen Anzahl von Instanzen herausfordernd sein. Die Preise hängen von vielen Faktoren ab, zum Beispiel von Instanz-Typ, Region, Betriebssystem und Nutzungsdauer. Das macht es schwierig, die Kosten im Auge zu behalten und effizient zu optimieren.

So hilft IBM Turbonomic

Turbonomic vereinfacht diesen Prozess, indem es Einblick in die Nutzung und die Kosten gewährt, Nutzungsmuster analysiert und kostensparende Maßnahmen ohne Leistungseinbußen entwickelt – und zwar in Echtzeit. Außerdem hilft die Software dabei, Instanzen richtig zu dimensionieren. Dafür identifiziert sie nicht ausgelastete Instanzen und empfiehlt kostengünstigere Typen.

Was ist das für mich passende EC2-Preismodell?

Nachdem Sie die EC2-Instanz, welche am besten zu dem jeweiligen Workload passt, gewählt haben, gilt es, sich für eine Preisoption zu entscheiden. AWS bietet diverse Preisoptionen für EC2-Instanzen, z. B. On-Demand-Preise, Savings Plans und Reserved Instances (RIs). In diesem Beitrag nehmen wir On-Demand-Preise und RI in den Fokus.

Mit On-Demand-Tarifen verrechnen Sie die benötigte Rechenkapazität ohne langfristige Bindung in einem Pay-as-you-go-Modell. Mit Reserved Instances wiederum reservieren Sie EC2-Kapazitäten über einen Zeitraum von ein bis drei Jahren zu einem ermäßigten Jahrespreis. Die Aktionen von Turbonomic sind RI-bewusst, das heißt: die Software skaliert virtuelle Maschinen, um die RI-Auslastung zu maximieren.

AWS EC2-Preise: On-Demand

Die On-Demand-Preisgestaltung ist das standardmäßige Preismodell für EC2. Es bietet Ihnen den Komfort und die Flexibilität, jeden Instanz-Typ und jede Instanz-Größe zu wählen und nur für das zu zahlen, was Sie wirklich nutzen. Dabei bedarf es keiner Vorauszahlung oder langfristigen Verpflichtungen. Die Abrechnung erfolgt stündlich oder pro Sekunde, und die Preise variieren je nach Instanz-Typ und -Größe, Betriebssystem und Region.

Das On-Demand-Preismodell für EC2-Instanzen ist für alle Betriebssysteme, Regionen und Availability Zones verfügbar – seine Kosten variieren jedoch auch in Abhängigkeit dieser Parameter. Die Preise bieten zwar Komfort und Flexibilität, allerdings ist das Modell auch die teuerste Option. Es eignet sich am besten für unvorhersehbare Workloads oder Anwendungen.

AWS EC2-Preise: Reserved Instances

Entscheiden Sie sich bei der EC2-Preisgestaltung für Reserved Instances, können Sie im Vergleich zur On-Demand-Modell erhebliche Kosteneinsparungen von bis zu 72 % erzielen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, Kapazität in einer bestimmten Availability Zone zu reservieren. Dies macht es einfacher, neue Instanzen auf einer bedarfsabhängigen Basis hinzuzufügen. Diese Option bindet Sie allerdings an eine Nutzung über einen Zeitraum von ein bis drei Jahren.

Die Höhe des Rabatts von RIs hängt davon ab, wie viel der Kosten Sie vorauszahlen: Begleichen Sie den vollen Betrag im Voraus, erhalten Sie den größten Rabatt und profitieren von den größten Einsparungen. Eine weitere Option ist die partielle Vorauszahlung, die zwar einen geringeren Rabatt, aber auch geringere Vorauskosten mit sich bringt. Selbst, wenn sie nichts vorauszahlen, gewährt AWS einen kleinen Rabatt.

Mehr Details zu den EC2-Preisen finden sich auf der offiziellen Website von Amazon.

Fazit: Management von EC2-Instanzen – am besten mit IBM Turbonomic!

EC2-Nutzung und -Preise zu verwalten kann mitunter komplex und zeitaufwändig sein – insbesondere, wenn die Arbeitslast wächst. IBM Turbonomic vereinfacht diesen Prozess und optimiert ihn so, dass Sie maximale Effizienz und Kosteneinsparungen erzielen. Durch die Auswahl der richtigen Instanzen und die Optimierung der Kosten halten Sie Ihre Cloud-Kosten unter Kontrolle und holen das meiste aus Ihren EC2-Instanzen.

Sie brauchen Unterstützung rund um Application Resource Management (ARM) oder IBM Turbonomic? Fragen Sie gerne einen unverbindlichen Termin mit einem unserer Experten!

Über den Autor: Dominic Lehr

Dominic Lehr ist Principal bei der TIMETOACT GROUP. Er hat mehr als 10 Jahre Projekterfahrung im Bereich Monitoring und ist Teil des Geschäftsbereichs Monitoring und Service Assurance.

Dominic Lehr
Principal Monitoring & Service AssuranceTIMETOACT GROUPKontakt

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf!

Sie haben Fragen rund um Application Resource Management, IBM Turbonomic oder verwandte Themen? Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht! Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

* Pflichtfelder

Wir verwenden die von Ihnen an uns gesendeten Angaben nur, um auf Ihren Wunsch hin mit Ihnen Kontakt im Zusammenhang mit Ihrer Anfrage aufzunehmen. Alle weiteren Informationen können Sie unseren Datenschutzhinweisen entnehmen.

TIMETOACT
Dominic LehrDominic LehrBlog
Blog

Elastic Block Storage: Performance und Kosten optimieren

Wir geben Ihnen einen Überblick zu EBS. Und: zeigen Ihnen, wie IBM Turbonomic Sie bei Performance und Kosten unterstützt.

TIMETOACT
Dominic LehrDominic LehrBlog
Blog

Amazon EC2: Performance richtig messen und optimieren!

Im Blog zeigen wir Ansätze zum Messen und Verwalten der Leistung von EC2-Instanzen. Zudem erfahren Sie, wie Sie mit IBM Turbonomic die Performance der darauf betriebenen Anwendungen optimieren.

TIMETOACT
Dominic LehrDominic LehrBlog
Mit Turbonomic IT-Kosten sparen
Blog

So einfach sparen Sie mit IBM Turbonomic IT-Kosten!

Freuen Sie sich mit uns auf eine sechsteilige Blogserie zum Thema Infrastruktur-Optimierung mit IBM Turbonomic. Im ersten Teil klären wir Fragen und Mehrwert von Turbonomic.

TIMETOACT
Dominic LehrDominic LehrBlog
Blog

AWS Cloud: So optimieren Sie Ihre Kosten mit IBM Turbonomic!

Wir geben Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Methoden des AWS-Cloud-Kostenmanagements.

TIMETOACT
Dominic LehrDominic LehrBlog
Blog

Microsoft Azure-Ressourcen automatisch skalieren

Im Blog stellen wir Ihnen Autoscale in Azure vor und zeigen, warum es sich lohnt, diese mit der automatischen Skalierung mit IBM Turbonomics zu kombinieren.

TIMETOACT
Dominic LehrDominic LehrBlog
Blog

Azure Cloud: Kosten mit IBM Turbonomic optimieren!

Im Blog erfahren Sie, wie Sie Ihre Microsoft Azure Kosten senken und dabei die bestmögliche Performance sichern. Und: wie IBM Turbonomic dabei unterstützen kann.

TIMETOACT
Blog
Blog

TIMETOACT startet mit Implementierung von ESG-Suite

Die Einhaltung von ESG- und Nachhaltigkeitsstandards ist für Unternehmen verpflichtend, um den Anforderungen der Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) der EU gerecht zu werden.

TIMETOACT
Matthias QuaisserMatthias QuaisserBlog
Blog

EU-Nachhaltigkeitsrichtlinie (CSRD) – das müssen Sie wissen!

Die Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) kommt! Was bedeutet das für Ihr Unternehmen? Wir haben es im Blog zusammengefasst!

TIMETOACT GROUP
Blog
Blog

99% der Cyberangriffe abwehren: Mit den richtigen Maßnahmen

IT-Sicherheit ist ein zentrales Anliegen für Unternehmen und Organisationen, erfahren Sie in diesem Blogbeitrag, welche 5 Maßnahmen gegen Angriffe schützen.

TIMETOACT
Ralph SiepmannRalph SiepmannBlog
Teaserbild zum Blogbeitrag: "Welches Low-Code-Tool ist das richtige?"
Blog

Welches Low-Code-Tool ist das richtige für mein Unternehmen?

Im Blog erleichtern wir Ihnen die Entscheidung für die passende Low-Code-Plattform. Dafür haben wir wichtige Auswahlkriterien sowie Informationen zu vier der größten Low-Code-Anbieter für Sie zusammengefasst.

TIMETOACT GROUP
Dominic LehrDominic LehrBlog
IT-Governance als Wegbereiter für Operational Excellence
Blog

IT-Governance als Wegbereiter für Operational Excellence

In einer zunehmend digitalisierten Welt ist die effektive Verwaltung von IT-Ressourcen und -Prozessen für Unternehmen von entscheidender Bedeutung. Eine solide IT-Governance ist nicht nur ein Mittel zur Risikominimierung, sondern auch der Schlüssel zum Erreichen operativer Exzellenz. Klingt interessant? Dann lesen Sie in diesem Blogbeitrag, wie Unternehmen durch eine gezielte IT-Governance ihre betriebliche Leistungsfähigkeit steigern können.

TIMETOACT
Marc BastienMarc BastienBlog
Boxhandschuhe als Symbol für Entscheidung zwischen Data Lake und Data Warehouse
Blog

Data Lake vs Data Warehouse: Welche Lösung ist die Richtige?

Geht es um die Speicherung großer Datenmengen, kommt man um die Begriffe Data Lake und Data Warehouse kaum herum. Vielen Unternehmen stellt sich früher oder später die Frage, welche der beiden Lösungen für welchen Anwendungsfall geeignet ist.

TIMETOACT
Referenz
Referenz

HOCHBAHN Managed Services

Eine performante und transparente IT bildet die Basis dazu, schnell auf neue Anforderungen reagieren zu können. Die IT-Spezialisten der TIMETOACT GROUP übernehmen die Managed Services für die gesamte IBM WebSphere Plattform der Hamburger Hochbahn AG (HOCHBAHN).

TIMETOACT
TIMETOACT RedaktionTIMETOACT RedaktionBlog
Fragezeichen als Symbolbild für Unklarheiten im Bereich Softwarelizenzen
Blog

Kleine Einführung ins Thema Softwarelizenzen

In unserem Blogbeitrag bringen wir Licht ins Dunkel und geben einen Überblick zu den wichtigsten Begrifflichkeiten und Konzepten, die Sie im Softwarelizenz-Umfeld kennen sollten.

TIMETOACT
Service
Service

Eventreihe: KI Governance

Die EU hat sich auf schärfere Regeln zur Nutzung von Künstlicher Intelligenz geeinigt. Ihre Auswirkungen und weitere wichtige Aspekte von "KI Governance" beleuchten wir in unserer Eventserie.

TIMETOACT
Referenz
Referenz

N-ERGIE umgeht mit IASP-Programm aufwändige IBM Audits

Das Management von IBM-Lizenzen stellt Unternehmen vor Herausforderungen. Mit der Teilnahme am IASP-Programm umgeht die N-ERGIE Aktiengesellschaft aufwändige IBM-Lizenzprüfungen.

TIMETOACT
Ralph SiepmannRalph SiepmannBlog
Coworking am Tisch mit Personen
Blog

HCL Connections 8 ist jetzt verfügbar

HCL Connections 8 Upgrade: Lesen Sie im Blogbeitrag von Ralph Siepmann, welche Änderungen Connections 8 mit sich bringt.

TIMETOACT
Ralph SiepmannRalph SiepmannBlog
Teaserbild Unternehmensprozesse mit Low-Code digitalisieren
Blog

Unternehmensprozesse digitalisieren – am besten mit Low-Code

Auch heute geht das Digitalisieren von Unternehmensprozessen eher schleppend voran. Low-Code Plattformen von Anbietern wie Mendix können hier Abhilfe leisten.

TIMETOACT
Blog
Kompass als Symbolbild für einen Single-Point-of-Truth
Blog

Vorteile und Umsetzung eines Single-Point-of-Truths

Wer keine Struktur in seinen Informationswust bringt, dem bleiben Mehrwerte durch Big Data verschlossen. Für informierte, daten-gestützte Entscheidungen bedarf es eines Single-Point-of-Truths.

TIMETOACT
Referenz
Referenz

Referenzstory Media Broadcast: Immer auf Empfang

Gemeinsam mit TIMETOACT digitalisiert Media Broadcast seine Prozesse und sorgt so für eine bisher nicht dagewesene Transparenz und Zuverlässigkeit der Services.

TIMETOACT
Adisa MilakAdisa MilakBlog
Zusammenarbeit weltweit
Blog

10 Gründe für Managed Services mit edcom

Sicherer Betrieb und Wartung für Ihre Umgebungen mit HCL Domino, HCL Connections, HCL Sametime, HCL Traveler und HCL Verse. Entlasten Sie Ihre IT-Abteilung und vermeiden Sie Downtime und Ausfälle.

TIMETOACT
Referenz
Referenz

Managed Service Support für Stabilität zentraler Plattform

Um Qualität, Verfügbarkeit und Performance der Plattform jederzeit sicherzustellen, steht TIMETOACT der N-ERGIE als Managed Service Partner zur Seite.

TIMETOACT GROUP
Simon PletschacherSimon PletschacherBlog
Blog

Effiziente Lizenznutzung bei Heras

Durch eine gezielte Lizenzoptimierung konnte der Netzwerksicherheitsexperte Heras seine Lizenzkosten um rund 11 Prozent reduzieren, indem er ineffiziente und ungenutzte Lizenzen von Microsoft Azure und M365 eliminierte oder anpasste.

TIMETOACT GROUP
Jan HachenbergerJan HachenbergerBlog
Blog

Wie hoch sind Ihre technischen Schulden?

Analyst:innen zu Folge geben Unternehmen im Schnitt ca. 30 % ihres IT-Budgets für technische Schulden aus. Der Rückbau von Altlasten in der IT ist allerdings keine einfache Aufgabe und birgt zahlreiche Herausforderungen. Wir zeigen, welche!

TIMETOACT
Kompetenz
Infrastructure Resource Management
Kompetenz

Infrastructure Resource Management

Ob On-Premise oder in der Cloud: Mit einem modernen Infrastructure Resource Management stellen Sie Ihren Anwendungen jederzeit die richtige Menge an Ressourcen zur Verfügung.

TIMETOACT
Kompetenz
Infrastructure Resource Management
Kompetenz

Infrastructure Resource Management

Ob On-Premise oder in der Cloud: Mit einem modernen Infrastructure Resource Management stellen Sie Ihren Anwendungen jederzeit die richtige Menge an Ressourcen zur Verfügung.

TIMETOACT
Referenz
Referenz

Zentrales Servicemonitoring bei Vodafone

Seit über 15 Jahren pflegt TIMETOACT zu Vodafone eine IT-Partnerschaft, die ihresgleichen sucht.

TIMETOACT
Service
Service

KI Governance

Die EU hat sich auf schärfere Regeln zur Nutzung von Künstlicher Intelligenz geeinigt. Ihre Auswirkungen und weitere wichtige Aspekte von "KI Governance" erfahren Sie hier.

TIMETOACT GROUP
Service
Service

Monitoring & Service Assurance

In der heutigen digitalen Welt sind Unternehmen auf eine zuverlässige, leistungsfähige und sichere IT-Infrastruktur angewiesen. Das Monitoring dieser ist entscheidend, um die Verfügbarkeit, Leistung und Sicherheit von IT-Services zu gewährleisten.

TIMETOACT
Referenz
Referenz

Zentrales Capacity Management bei Sunrise

Wissen, was kommt: TIMETOACT vereinfacht und zentralisiert das Netzwerk-Kapazitätsmanagement von Sunrise.

TIMETOACT GROUP
Matthias BauerMatthias BauerBlog
Blog

Artificial Intelligence – No more experiments?!

Artificial Intelligence (AI) ist in aller Munde. Nach unserer Einschätzung – und damit deckungsgleich mit Prognosen von TechTarget, IDG und anderen Analysten – wird sich das auch im Jahr 2024 nicht ändern.

TIMETOACT GROUP
Simon PletschacherSimon PletschacherBlog
Blog

Lizenzmanagement

Das Thema Lizenzmanagement steht im Mittelpunkt der Partnerschaft zwischen der FUNKE Mediengruppe und TIMETOACT, einem renommierten Anbieter von Software Asset Management. Diese Zusammenarbeit zeigt, wie maßgeschneiderte IT-Lösungen Unternehmen dabei unterstützen können, Lizenzstrukturen effizient und compliant zu gestalten, die Kosten zu kontrollieren und das Risiko von Compliance-Verstößen und den damit verbundenen finanziellen Strafen zu minimieren.

TIMETOACT
Referenz
Referenz

Heras: Microsoft Kosteneinsparung trotz Preiserhöhung

Um Kosten für Microsoft Azure und Microsoft 365 zu sparen, entschied sich Heras für den TIMETOACT Kostenoptimierungsansatz für Microsoft.

TIMETOACT
Kompetenz
Kompetenz

Breitbandkabel-Monitoring bei Kabel Deutschland

Agil zum Ziel: TIMETOACT bringt für Vodafone Kabel Deutschland ein Monitoring-Tool an den Start: für mehr Wirtschaftlichkeit. Für mehr Klarheit. Für zufriedene Kunden.

TIMETOACT
Referenz
Referenz

Interaktive Lagerkarte für die Schweizerischen Bundesbahnen

TIMETOACT entwickelt eine interaktive Monitoring Map, um das zentrale Alarmmanagement und Service-Monitoring für die Schweizerischen Bundesbahnen, kurz: SBB, zu visualisieren.

TIMETOACT GROUP
News
News

TIMETOACT GROUP erwirbt Monitoring Spezialist OpenAdvice

Wir erweitern unser Angebot im Bereich Application Performance Monitoring und Business Service Assurance durch den Erwerb der OpenAdvice IT Services GmbH.

TIMETOACT
Martin LangeMartin LangeBlog
Checkliste als Symbol für die verschiedenen To Dos im Bereich Lizenzmanagement
Blog

Lizenzmanagement fest im Griff - Das sollten Sie wissen!

Lizenzmanagement hat nicht nur Relevanz für das Thema Compliance, sondern kann auch Kosten und Risiken minimieren. Mehr dazu im Beitrag.

TIMETOACT
Referenz
Referenz

Mix aus IASP & ILMT Betreuung für optimales Lizenzmanagement

Zur Minimierung des finanziellen Risikos und des personellen Zeitaufwandes greift die UTA auf eine proaktive Verwaltung des Lizenzbestandes (IASP) durch die TIMETOACT zurück. So werden künftig nicht nur IBM Lizenzaudits vermieden, sondern TIMETOACT sorgt im Rahmen des Lizenzmanagements für eine compliance-konforme Nutzung des ILMTs.

TIMETOACT
Marc BastienMarc BastienBlog
Header Blogbeitrag Artificial Intelligence
Blog

Artificial Intelligence (AI) mit Spurhalteassistent im Griff

Die Transparenz und Nachvollziehbarkeit von AI ist die größte Herausforderung für die Nutzung von AI. Im Zusammenhang mit fairer Beurteilung von Menschen oder menschlichem Verhalten sowieso. Im Zusammenhang mit anderen Daten würden wir konsequenterweise in absehbarer Zeit komplett den Durchblick über Zusammenhänge in den Daten verlieren, wenn wir der AI allein das Feld überließen.

TIMETOACT
Referenz
Referenz

Flexibilität bei der Datenauswertung eines Freizeitparks

Mit Unterstützung der TIMETOACT setzt ein Freizeitpark in Deutschland TM1 bereits seit vielen Jahren in unterschiedlichen Unternehmensbereichen ein, um einfach und flexibel Reportings-, Analyse- und Planungsprozesse durchzuführen.

TIMETOACT
Referenz
Referenz

Lizenzierung nach Maß

Die MARKANT Handels und Service GmbH (MARKANT) schöpft das Potential ihrer IBM Softwarelizenzen mit der diesjährigen Lizenzverlängerung voll aus. Statt wie bisher auf das traditionelle Passport Advantage Modell der IBM zu setzen, nutzt die MARKANT erstmals ein eigens auf das Unternehmen angepasstes Lizenzkonzept.

TIMETOACT
Referenz
Referenz

Modernes Business Intelligence und Data Warehouse System

IBM Cloud Pak for Data System ermöglicht Gesundheitskonzern AGAPLESION ein effektives Datenmanagement und komplexe Analysen .

TIMETOACT
Referenz
Referenz

Hoch-performante Software für datenbasierte Entscheidungen

TIMETOACT begleitet die Hymer-Leichtmetallbau bei der Einführung von IBM Planning Analytics with Watson – für eine intelligente Unternehmensplanung sowie ein flexibles Reporting

TIMETOACT GROUP
Branche
Branche

Digitaler Wandel in der Öffentliche Verwaltung

Die digitale Transformation wird die Arbeitswelt gerade in der öffentlichen Verwaltung massiv verändern. Wir unterstützen die Behörden von Bund, Ländern und Kommunen bei der strategischen und technischen Umsetzung ihrer Projekte in der Verwaltungsmodernisierung.

TIMETOACT
Referenz
Konferenzsaal mit drei sichtbaren Reihen
Referenz

Nachlese-Referenzen

Seit 2005 führen wir jährlich am Standort München die bei unseren Kunden bewährte und anerkannte Konferenz durch. Das sagen die Konferenzteilnehmer.

TIMETOACT
Referenz
Referenz

Die digitale Kundenakte mit IBM Content Manager

Bei der Einrichtung einer digitalen Kundenakte setzt der Fertighaus-Spezialist SchwörerHaus KG seit vielen Jahren auf IBM-Technologie.

TIMETOACT
Referenz
Referenz

Rundumbetreuung zu IBM Softwarelizenzen und ILMT für GLS

TIMETOACT übernimmt für die GLS IT Service GmbH nicht nur die Betreuung des ILMTs und unterstützt bei der Einhaltung von Lizenzvorgaben, sondern berät auch künftig zu Fragen rund um das Thema Lizenzierung und Lizenzerwerb.

TIMETOACT
Referenz
Referenz

TIMETOACT erleichtert die Berichterstellung in IBM Cognos

Im Zuge der Modernisierung der Anwendung für Bette GmbH & Co. KG erweiterte TIMETOACT die Filter- und Auswahlmöglichkeiten in IBM Cognos individuell um wichtige kundenspezifische Funktionen. Besonders profitiert das Familienunternehmen bei der Nutzung von der Such- und Gruppierungsfunktion.

TIMETOACT
Referenz
Referenz

Verwaltung sensibler Daten durch digitale Personalakten

TIMETOACT ermöglicht die digitale Verwaltung von ca. 1600 Akten und 20.000 Personaldokumenten für die Pfalzwerke. Das Verwalten und Bearbeiten sensibler Personaldaten ist nun sicher, mit weniger Aufwand verbunden und von überall aus möglich.

TIMETOACT
Referenz
Referenz

Elektronisches Archivsystem bei EDEKA Südwest

Nach den selbstständigen Kaufleuten wurden die in Eigenregie betriebenen Lebensmittelmärkte angegangen: Inzwischen hat die TIMETOACT GROUP für die EDEKA Südwest Geschäftsunterlagen aller 1.200 von ihr betreuten Märkte digitalisiert.